Der Second-Screen-Effekt auf die Website-Nutzung - authentisch
117
post-template-default,single,single-post,postid-117,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
SRF Arena/Reporter

Der Second-Screen-Effekt auf die Website-Nutzung

Die Schule Dandelion ist eine Freilerner-Schule in Zürich Altstetten. ‚Authentisch‘ betreut die Website des Kunden Schule Dandelion.  Im Rahmen einer  TV-Sendung von SRF über Erziehungsmethoden, in welcher auch die Schule stark thematisiert wurde, konnten wir das Zusammenspiel von TV-Coverage und Website-Nutzung anschaulich beobachten. Die massgebenden Insights dazu:

  • 2000 Unique Clients zwischen 8 und 12 abends (Ausstrahlung war von 9:45 bis 11 Uhr).
  • Das entspricht ca. den Werten von vier Monaten ohne TV-Coverage.
  • Auch einen Tag nach Ausstrahlung (12h nachher) befinden sich bis 10 Concurrent Users auf der Website.
  • 95% des Traffics kam via Google. Wichtig: Es wurde keine Social Media-Aktivität gefahren rund um die Ausstrahlung. Aber auch einen Tag nach Ausstrahlung kommt fast kein Referral-Traffic via Social Media zustande.

 

 

Verwandte Artikel